{sweet life} Cake Pops — Kunst im Kleinformat

Einen großen Trommelwirbel für meine alleresten Cakepops. Jep, die ersten.. ich bin wohl mal wieder als eine der letzten auf den Zug in Richtung Trend gesprungen. Na, ich bin wohl eher galant aufgehüpft, tänzelnd vor Freude, weil der erste Versuch nicht in die Hose ging.

Ich höre schon die verschiedenen Stimmen: das ist doch wirklich nicht schwer und die macht jetzt erst Cakepops? tjaja, ich übersehe halt ab und an die größten Schilder, auch wenn diese noch so große Neonbuchstaben tragen: so bin ich halt!

Und für alle andernen Normalos, so wie ich, kommt nun die SchrittfürSchritt Anleitung!

Für einen Sandkuchen braucht ihr:

  • 100g Butter
  • 30g Zucker
  • 2 Eier
  • Salz
  • 1Pck.Vanillezucker
  • 200g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 4 El Milch

Butter, Vanillezucker und Zucker verrühren, die Eier nacheinander zugeben. Mehl, Salz und Backpulver mischen und mit der Milch hinzufügen und alles glatt rühren. Den Teig in eine vorbereitete Kastenform geben und bei 175° (Umluft ca. 160°) 25 Min backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

Den erkalteten Kuchen könnt ihr jetzt auf 2 Arten zerkrümeln: entweder ihr reibt ihn durch ein Sieb, das geht große Klasse oder ihr reibt immer 2 Kuchenstücke aneinander.

Für die Frischkäsecreme braucht ihr:

  • 30g zimmerwarme Butter
  • 70g Frischkäse
  • 80g Puderzucker
  • 2Tl Vanillezucker
  • etwas Milch

Butter und Frischkäse mit dem Rürher schaumig rühren, Puderzucker und Vanillezucker drübersieben und gut verrühren. Bei Bedarf- aber wirklich kritisch entscheiden (!!) noch etwas Milch darunterrühren.

Jetzt die Kuchenbrösel und Creme miteinander vermengen und daraus kleine Kugeln formen, eventuell mit der Hilfe eines Eisportionierers. Lollipopstäbchen (oder Schaschlikspieße) 2cm in Schokolade tunken und gerade in die Kuchenbällchen stecken. Das ganze dann etwas kühlstellen und den Rest vorbereiten.

Für die Deko:

  • Kuvertüre
  • Zuckerperlen
  • Zuckerstreusel…

Die Cakepops nach Lust und Laune dekorieren und verzieren, fest werden lassen und hübsch verpacken oder gleich aufessen.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “{sweet life} Cake Pops — Kunst im Kleinformat

  1. Pingback: Eulenbastelei | sonnensofie
  2. Pingback: une bise, eine Portion Zucker und ganz viel Liebe | sonnensofie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s