{sofies welt} auf dem fietspad zur pannekoekenmolen

Heute mal ein ganz anderer Eintrag…

Erstens kommt dieser blog aus Zeeland in den Niederlanden, wo es zur Zeit ein bisschen Entspannung gibt und zweitens habe ich heute nicht selber gekocht sondern mich bekochen lassen… und es war so klasse, dass ich es mit euch teilen möchte!

Es ging also mit dem Hollandrad über den fietspad — den niederländischen Fahradweg — von Port Greve bis nach Burgh-Haamstede, stolze 14 Kilometer, gegen den Wind.

In Burgh-Haamstede liegt die pannekoekenmolen, einer alten Mühle, die noch Volkornmehl mahlt, mit Windkraft…

mühle

Das Beste allerdings- es ist ein Pfannkuchenrestaurant… und so gab es 5x Pfannkuchen:

  1. mit Butter und Zucker
  2. mit Quark und braunem Zucker
  3. mit Quark und Erdbeeren
  4. mit Käse und Paprika
  5. und mit Käse und Ingwer

die Mühle ist sehr nett eingerichtet, überall stehen kleine Holzmühlen herum, an den Wänden hängen Pfannen

pfannen

am Tisch stehen übrigens auch Porzelantöpfe mit dickem Ahornsirup, den man beliebig über seine Pannekoeken machen darf

man bestellt also seine Pfannkuchen und dann werden auf einem von zwei großen herden

pfannkuchenherd

auf denen jeweils mit 4 Pfannen gleichzeitig gearbeitet werden kann, in die Pfannen Zutaten gegeben, die mitgebacken werden, wie zum Beispiel Apfelstücke, Paprikascheiben oder Speck, kurz angebrutzelt und dann eine große Kelle Pfannkuchenteig aus Vollkornmehl darüber gegeben, und mit zwischenzeitlichem Wenden gebacken.

Die Pfannkuchen sind ordentlich groß und megalecker… vor allem die Variante mit Ingwer war sehr intensiv und die Erdbeeren waren frisch und lecker.

Also wenn sich einer von euch mal nach Burg-Haamstede verirrt, schaut doch mal im Burghseweg 53 in der Mühle vorbei- es gibt übrigens auch einen kleinen Mühlenshop mit selbstgemahlenem Mehl, Müsli, mit Ahornsirup, Marmeladen oder kleinen Ausstechern in Mühlenform.

Es war wirklich nett und sehr zu empfehlen!

also dann: goedenabend,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “{sofies welt} auf dem fietspad zur pannekoekenmolen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s