{sweet life} Was 1200 Höhenmeter mit einem Buchstabenfest gemeinsam haben…

Die Frage des Tages ist wirklich nicht ohne: Was haben 1200 Höhenmeter mit einem Buchstabenfest gemeinsam? Ich helf euch mal ein bisschen.. drei Tipps habt ihr frei!

  1. es ist beides anstrengend
  2. hinterher ist man stolz
  3. ich bin stolz

denn gestern bin ich mit meinem Vater auf den Schafreuter gestiegen, dass sind vom Parkplatz (ca.800m) bis zu Gipfel (etwas mehr als 2000m) dann um die 1200 Höhenmeter, da wir schon um kurz nach 8 losmarschiert sind, waren wir auch um 12 schon oben, hier der Beweis:

gipfelbuch

Ich stehe nun in einem Gipfelbuch mehr in dieser Welt!

Um den Bogen zu ziehen: es ist vergleichbar aufwendig, wie 60 Buchstabenkekse auszustechen und dabei darauf zu achten, auch ja kein Eckchen im Förmchen über zu lassen!

backblech

aber ich habs ja nicht anders gewollt… ich habe der Lehrerin meiner kleinsten Schwester schließlich angeboten für das morgige Buchstabenfest (juhuuu… endlich kennen sie auch das Y…) zu backen — aber ich finde, es hat sich gelohnt, sie sehen nämlich echt toll aus und die Kleinen werden sicher ihren Spaß haben!

abc

ihr braucht (für die einfache, nicht die doppelte Menge):

  • 200g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 100g Zucker (min.75g)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Salz
  • 1 Ei
  • 100g Butter

Mehl und Backpulver mischen und nacheinander alle anderen Zutaten unterkneten. Den Teig etwas in den Kühlschrank legen, damit das Verarbeiten leichter geht.

Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche immer einen Teil des Teiges ausrollen und mit den Buchstabenförmchen Buchstaben ausstechen…

lovekekse

Diese dann im, auf 170° Umluft, vorgeheizten Ofen für ca. 12 Minuten backen…

sofiekekse

und fertig sind die Kekse… als ob es nie schneller gegangen wäre, 26 verschiedene Förmchen immer wieder einzumehlen… die Häckchen von den Buchstaben vorsichtig rauszudrücken… ihr wisst was ich meine.

sonnekekse sofiekekse

 

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sofie

Advertisements

3 Gedanken zu “{sweet life} Was 1200 Höhenmeter mit einem Buchstabenfest gemeinsam haben…

  1. eigentlich waren es netto sogar nur etwas mehr als drei Stunden Aufstiegszeit (davon die letzten 40 Minuten als „schwarz“ ausgezeichnet)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s