{DIY} Hier Rubbeln! Achtung, jedes Rubbelkärtchen ist ein Gewinn!

Kennt ihr diese Rubbelfelder, die silbernen Flächen, die man mit Hilfe eines Geldstücks oder Fingernagels freirubbeln kann um dann, im schlimmsten Fall Werbung, geheime Zahlen oder Worte, oder süße Bildchen zu finden?

Ab heute seid ihr alle die Rubbelkönige, denn ich zeige euch heute, wie ihr Rubbelkärtchen ganz einfach selber machen könnt…

Rubbeln. rubbeln

Ihr braucht:

  • Papier
  • Sitft oder Drucker
  • Laminierer oder durchsichtiges Klebeband
  • Acrylfarbe in der bevorzugten Farbe, typisch ist silber, aber ihr seid hier die Designer!
  • Spüli
  • Pinsel

Rubbelnrubbeln

Ihr erstellt euch Rubbelkärtchen, dafür entweder meine Vorlage ausdrucken und in Kärtchen schneiden, selber Vorlagen entwerfen, oder auf Papierkärtchen malen.

Meine Vorlage:

rubbeln

Diese Kärtchen laminiert ihr dann, oder beklebt sie mit durchsichtigem Tape.

Dann mischt ihr 2 Teile Acrylfarbe und 1 Teil Spüle und bemalt damit die „später freizurubbelnde“ Fläche. Das müsst ihr eventuell mehrmals machen, mit Trockenzeiten dazwischen, da die Acrylfarbe aufgrund des Spülis nicht mehr ganz deckt.

Rubbeln rubbeln

Wenn ihr bestimmte Flächen eingrenzen wollt, klebt diese erst mit Tesa ab, und malt sie dann aus.

Und fertig sind euere selbstgemachten Rubbelkärtchen. Wenn ihr das nächste Mal jemandem eine kleine Freude machen wollt… ihr wisst, was zu tun ist 😉

Rubbeln. Rubbeln..

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “{DIY} Hier Rubbeln! Achtung, jedes Rubbelkärtchen ist ein Gewinn!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s