{How to} selbstgenähte Bluse

Ich fühle mich wie…. Coco Chanel? oder doch eher wie… keine Ahnung- ich kenne mich nicht sehr aus in der Welt der Modedesigner und anderer Designfatzkes.

Aber Fakt ist: ich habe meine erste eigene Bluse genäht. Jip- richtig gehört! Ich, Sofie, Nicht-Profi-Näherin, habe eine BLUSE genäht!! Und ich finde sie ist sehr hübsch geworden…

Bluse.

Ich habe sie in einem niedlichen kleinen Laden in Landshut genäht. Der Laden heißt Fingerhut und ist eigentlich ein Stoffgeschäft. Es gibt wunderbare Stoffe, Bänder, Knöpfe… alles was ein Näherinnenherz begehrt 🙂 Und sooo süße Stoffe, ich habe einen mit kleinen Törtchen entdeckt… ich freue mich schon, damit zu nähen… aber lasst euch überraschen!

Zurück zu meiner Bluse: das ganze war eine Art Nähen unter Anleitung, da ich ja schon vorher „Nähen“ konnte, und weniger ein Nähkurs. Wir durften uns entscheiden, ob wir eine Bluse, ein Kleid, Short oder eine Tasche nähen wollten. Ich entschied mich für das Schnittmuster dieser Bluse.

Bluse bluse

Am ersten von 2 Vormittagen habe ich den Stoff zugeschnitten, die Teile zusammengenäht und gesäumt. Am anderen Morgen habe ich dann noch Ausschnitt und die Ärmel doppelt umgenäht und einen Gummi eingezogen. Zuletzt noch den Saum abgenäht und hinten 2 Bänder zum Zuschleifeln angebunden.

bluse.. bluse.

Ach ja, das wichtigste überhaupt: ein kleines Schildchen „selbstgenäht“… aber das ist eher dazu da, dass ich weiß, wo hinten ist 😉

Wie gefällt sie euch? Ich freu mich schon darauf, sie auszuführen…

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

6 Gedanken zu “{How to} selbstgenähte Bluse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s