{sweet life} was ein Bloggertreffen mit gebrannten-Mandel-Gugl gemeinsam hat

Bloggertreffen — in München! da muss ich hin, dachte ich mir, als ich bei Simone (von Ofenlieblinge) darüber gelesen habe (sie und Marie von Schätze aus meiner Küche haben es organisiert).

tja, und das war dann meine Beschäftigung dieses Wochenende… ich werde euch die nächsten Tage noch ausführlicher darüber erzählen, aber jetzt fange ich einfach von hinten an…

heute waren wir im Cafe Reitschule brunchen (seeehr leckeres Birchermüsli mit Obst- kann ich nur empfehlen!)

zudem kamen Chalwa Heigl und Jenny Schaub von DERGUGL vorbei und plauderten ganz nett mit uns…

gugl

was für ein Zufall, ich hatte nämlich erst diese Woche Gugl gebacken — gebrannte Mandel Gugl!

und da heute der letzte WiesnTag ist passt das Rezept also gleich doppelt

gebrannteMandel

Zutaten für 18 Knusper-gebrannte-Mandel-Gugl:

  • 20g Mandeln
  • 40g Butter
  • 60g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 20g Naturjoghurt
  • 50g Mehl
  • Salz

Als erstes gebt ihr 30g Zucker und den Vanillezucker in eine Pfanne. Lasst den Zucker vollständig karamellisieren, dabei so wenig wie möglich umrühren. Nehmt die Pfanne vom Herd.

Dann gebt ihr die Mandeln hinzu und rührt, bis alle Mandeln vollständig von der Zuckermasse umhüllt sind. Die Mandeln zum auskühlen auf ein, mit Backpapier belegtes Blech verteilen.

In der Zwischenzeit das Ei trennen, das Eiweiß schaumig schlagen und kalt stellen.

gebrannte.mandeln

gebrannte.mandel

Butter und restlichen Zucker verrühren, Eigelb und Joghurt hinzugeben und weiterrühren. Mehl und Salz mischen und hinzugeben.

Zuletzt die abgekühlten Mandeln, je nach dem wie ihr sie haben wollt, fein hacken und unterheben.

Den Teig in die Formen füllen (hier noch einmal mein Tipp für alle: ihr müsst keinen Spritzbeutel verwenden; einen Teelöffel Teig in die Mulde geben, alles was in der Mitte und außen landet am Schluss mit einem sauberen Teelöffel entfernen) und im vorgeheizten Backofen für ca.12 Minuten backen.

gebrannte.mandel.

Aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “{sweet life} was ein Bloggertreffen mit gebrannten-Mandel-Gugl gemeinsam hat

  1. Pingback: Und wie fanden die anderen Blogger das Münchner Bloggertreffen? | wallygusto
  2. Pingback: Bloggertreffen München - Schätze aus meiner KücheSchätze aus meiner Küche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s