{sweet life} Kaninchens Himmelreich, oder der leckerste, gesunde Kuchen, den ich je gebacken habe

gesund backen… geht das? und wie das geht!

Kuchen sind natürlich NICHT gesund… (das möchte ich nicht sagen! nur das mich keiner falsch versteht)

aber man kann sich schon einreden, dass ein Kuchen gesünder ist, wenn er ganz viele gute Sachen, wie Karotten, Nüsse oder Trockenfrüchte enthält

und wenn man zudem noch Stephies Trick befolgt und ein Ei durch eine halbe zermatschte Banane ersetzt…

aber schmeckt das noch, fragt ihr? oder ist das ZU gesund, um nach Kuchen zu schmecken?

ich kann euch versichern, Kaninchens Himmelreich ist MEGAlecker… es ist Sofies Himmelreich!

hase.himmel..

Zutaten für Kaninchens Sofies Himmelreich:

  • 120g gehackte Nüsse (ich habe mich für je 60g Walnüsse und Cashewkerne entschieden, gut gehen auch Macadamia-/ Pekan-/ oder Haselnüsse)
  • 50g Kürbiskerne
  • 100g getrocknete Cranberrys
  • 250g Karotten
  • 200g weiche Butter
  • 250g braunen Zucker
  • 1 Ei
  • ½ Banane
  • 200g Apfelkompott
  • 200g Dinkel-Volkornmehl
  • 1 El Backpulver
  • Salz
  • 2 Tl Zimt
  • 50g Haferflocken
  • 100ml Sahne
  • 100g Magerquark
  • 20g Kokosflocken

hase.himmel

Den Ofen auf 175° (Umluft 155°) vorheizen und eine Kastenform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.

Butter und Zucker cremig rühren, dann das Ei gut unterrühren. Die ½ Banane zermanschen und zusammen mit dem Apfelkompott einrühren.

Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Haferflocken mischen und gut mit der Butter-Masse verrühren.

Die Karotten schälen und fein raspeln.

hasehimmel.

Kürbiskerne, Nüsse, Cranberrys und die Karotten unter den Teig heben. Diesen in gleichmäßig in die vorbeireitete Kastenform füllen

Den Kuchen für ca. 50 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stürzen.

hasehimmel

Ist der Kuchen vollständig abgekühlt, die Sahne steif schlagen und Magerquark und Kokosflocken unterheben. Die Creme auf dem Kuchen verstreichen. (gut, das Topping ist nicht sooo gesund, aber mit Magerquark habe ich noch versucht, ein bisschen was zu retten…)

Ich habe ihn noch mit weiteren Cranberrys, Pistazien und Schokoladenherzen (selbergemacht) verziert.

hase.himmel.

 

 

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

3 Gedanken zu “{sweet life} Kaninchens Himmelreich, oder der leckerste, gesunde Kuchen, den ich je gebacken habe

  1. Pingback: {sweet life} Quark-Öl-Teigplätzchen im Osteroutfit | Sonnensofie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s