{sweet life} Schoko-Orangen-Kekse — ich backe Glücksgefühle

Schoki macht glücklich… (hat sogar mal irgendein Hinz und Kunz erwiesen)

ich kenne keinen, der Schoki verweigert verweigern kann

und deswegen meine Lieben, gibt es heute offiziell Schokokekse!

inoffiziell bin ich so ein großer Weihnachtsfan, dass man die Kekse als 1. Weihnachtsplätzchen sehen könnte, hihihi

crinkle

Zutaten für ca. 50 kleine Schoko-Orangen-Keksli:

  • 60g Butter
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 60g Nougat
  • abgeriebene Schale einer Orange
  • 1 El Cointreau
  • 50g Zucker
  • 2 Eier
  • 200g Mehl
  • Salz
  • 1/2 Tl Backpulver
  • ca. 100g Puderzucker

Die Butter mit Zartbitterschokolade und dem Nougat schmelzen und etwas abkühlen lassen.

crinkl.

Zucker und Eier so lange aufschlagen, bis einne helle Creme entstanden ist, dann die Orangenschale, den Cointreau und die Schokimasse einrühren.

Mehl Backpulver und Salz mischen und alles zu einem glatten Teig rühren. Den für mindestens 1/2 Stunde kühl stellen.

crinkle.

Den Backofen auf 170° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig aus dem Kühlschrank nehmen.

Walnussgroße Kugeln formen und diese im Puderzucker wälzen. Die Kekse für 8-10 Minuten backen. Sie sollten an der Oberfläche nicht mehr weich sein.

crinkle..

Aus dem Ofen nehmen – und NEIN – nicht sofort alle aufessen, so schwer es auch sein mag 😉

Ach ja, das hier ist mein Beitrag zum Blogevent der lieben Marie von SchätzeausmeinerKüche. Schaut doch mal rein!

schoko

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s