{sweet life} viele, viele bunte … Weihnachtsplätzchen!

sie sind nichts Besonderes, wie Zimtsterne oder ein Christstollen… aber sie sind doch irgendwie besonders, weil sie so verschieden sind… Butterplätzchen.

und da ich Ausstecher, in allen möglichen Formen, liebe (und dafür auch ab und zu etwas Geld ausgebe 😉 kommen diese natürlich zum Einsatz!

plätzchen.winter

aber der Reihe nach! ihr braucht für ca.80 (je nach Größe) bunte Butterplätzchen:

  • 160g weiche Butter
  • 175g Zucker
  • ¹ Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 2 El Sahne
  • 500g Mehl (und etwas mehr zum Ausrollen)
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Kuvertüre
  • Speißefarbe, Lebensmittelfarbe, Zuckerschrift
  • Zuckerperlen, -Konfetti, -Streusel, Liebesperlen undundund

plätzchenanhänger

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Dann Eier und Sahne hinzugeben und weiter rühren.

Das Mehl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Sollte dieser zu weich sein, einfach für ca. 2h in den Kühlschrank stellen.

Dann, nacheinander, einzelne Teigportionen, auf einer bemehlten Oberfläche, ca. 0.5mm dick ausrollen und mit Ausstechern Plätzchen ausstechen.

plätzchenwinter

Meine Favoriten sind dabei dieses Jahr: der Christbaumschmuck (von RVV Birkmann – danke!), der Skifahrer (von BUTLERs) und die Schneeflocken.

Ach ja- Autos habe ich auch noch gebacken, aber nicht wegen Weihnachten, sondern als Dankeschön an meine Fahrschule, ich darf jetzt nämlich Autofahren – also nehmt euch in Acht! 😉

Auto

Die Plätzchen auf, mit Backpapier ausgelegten, Backblechen im, auf 160° (Umluft 150°), vorgeheizten Ofen für 8-10 Minuten backen, bis die Ränder leicht goldbraun sind. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

Für die Deko (das Wichtigste!!) entweder die Kuvertüre schmelzen, oder aus Puderzucker, Zitronensaft und Lebensmittelfarbe bunte Zuckerglasuren rühren.

Jedes Plätzchen einzeln und liebevoll verzieren. Wir standen gestern zu 4. in unserer Küche – und hatten dabei einen RIESEN-Spaß!

plätzchen.anhänger

Wenn die Deko trocken ist, die Plätzchen in hübschen Dosen, am Besten zwischen mehrere Lagen Backpapier (dann kleben sie nicht aneinander fest), lagern – bis sie aufschnabuliert werden.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

6 Gedanken zu “{sweet life} viele, viele bunte … Weihnachtsplätzchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s