{sweet life} von Frühstücksgeschichten und Müsliscones

ich bin eine absolute Frühstücksliebhaberin… ich könnte morgensmittagsabends frühstücken!

ein Tässchen Tee und eine Schale Müsli, so sieht mein Schulfrühstück aus.. fast schon ein Ritual – aber wenn ich ab und an ausschlafen darf (ja, auch Oberstüfler dürfen mal) – dann gibts auch ein bisschen was besonderes.. ob Joghurt ooooder eben ofenwarme, lockerleichte, leckere (gesunde) Scones — das ist Luxus!

müsli.scone.

neulich gab es dann eben eine Runde Müsli-Scones — jaja, das Müsli schlägt eben durch — und da man nicht nur eines machen kann, freute sich die Freundin in der Schule wohloderübel über ein 2tes Frühstück..

Zutaten für 5 Scones (und man schafft gerade mal 1 zum Frühstück.. sucht euch also ein paar Gleichgesinnte):

  • 1/2 Apfel
  • 45g Müsli (Haferflocken, Granola..)
  • 45ml kalte Milch
  • 1 Ei
  • 150g Mehl
  • 25g braunen Zucker
  • 1 Tl Backpulver
  • Salz
  • 1 Messerspitze Natron
  • 65g kalte Butter

müsli.scone

Den Apfel möglichst klein schneiden (die Schale könnt ihr dran lassen). Die Milch und das Ei verquirlen.

Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz vermengen, Müsli und Apfel darunter heben. Eiermilch hinzugeben und gut verrühren. Dann die kalte Butter hinzugeben und alles so schnell wie möglich verkneten. Aber nur solange, bis sich gerade so ein Teig ergibt.

müsliscone..

5-6 Scones darausformen und auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 175° Umluft für ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und 2 Minuten abkühlen lassen..

müslicsone.

Wer sie einmal warm probieren durfte, wird sie kalt verweigern und selbst so sind sie laut meinen Freundinnen lecker!

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

3 Gedanken zu “{sweet life} von Frühstücksgeschichten und Müsliscones

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s