{sweet life} Cookies für „echte“ Männer

(bei Differenzen und Diversitäten bei den Vorurteilen fragen sie den Mann ihres Vertrauens)

Männer trinken Kaffee schwarz
Männer mögen dunkle Schokolade
Männer mögen Selbstgebackenes

ich werfe hier mit Vorurteilen um mich.. vielleicht stimmen sie nicht immer, aber mein Vater ist einer von dieser Sorte – und ab und zu heißt es.. „ich hab wieder ein Meeting, maaaagst du nicht…“

und dieses Mal habe ich einfach alles in eine Schüssel geschmissen und „echte Männerkekse“ gebacken!

männerkekse

Zutaten:

  • 300g Mehl
  • 125g Stärke
  • 1 Tl Natron
  • 1 Tl Backpulver
  • Salz
  • 250g Butter
  • 250g braunen Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Päckchen Instant-Espressopulver
  • 350g Zartbitterkuvertüre
  • 100g Erdnüsse

Männerkekse

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier gut verschlagen. Die trockenen Zutaten mischen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Die Kuvertüre hacken und Espresso, Erdnüsse und Kuvertüre unter die Teigmasse rühren.

Männer.kekse

Mit einem Eiskugelportionierer Cookies auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen, bei 175° Umluft, für ca. 15 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und auf einem Backgitter vollständig abkühlen lassen.

männer.kekse

Wie sehen denn euere Männerkekse aus?

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

6 Gedanken zu “{sweet life} Cookies für „echte“ Männer

  1. Hi Sofie,
    ich bin eine Kollegin Deines Papas und lese mit viel Freude Deinen Blog, seit Du ihm kürzlich Deine Tarte au Chocolat mit in die Arbeit gegeben hast 😉
    Auch ich finde ein Leben ohne Gebackenes und v.a. Cookies sinnlos 😀 Ich stolpere allerdings immer wieder über das gleiche kleine Ärgernis. Egal wie weich die Butter, wie fein der Zucker, etc. … meine Cookies werden einfach nicht flach, wenn ich sie als Häufchen auf’s Blech setze. Nur was ich vorher platt drücke, kommt auch flach raus. Ansonsten bleibt Häufchen leider Häufchen.
    Nachdem Deine Männerkekse so formvollendet aussehen, hast Du vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte??
    lg Marion

    Gefällt mir

    • hallo Marion, vielen Dank für deinen superlieben Text. versuche es mal mit weicher Butter und weniger Mehl, ansonsten vielleicht den Ofen etwas wärmer vorheizen?
      aber ich finde Keks-Hügel auch unglaublich lecker, also wenn das nicht funktioniert, ich würde mich als Testesserin schon anbieten 😉
      liebe grüße und ein schönes Wochenende, Sofie

      Gefällt mir

      • Vielen lieben Dank für Deine Tipps, Sofie! Weicher krieg ich die Butter nicht mehr, aber weniger Mehl / mehr Vorzheizen werd ich probieren. Und ansonsten hast Du ja Recht … schmecken tun die Cookies auch in Hügelform 😀 lg Marion

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s