{sweet life} Cupcake Träume in Pastell

mir ist aufgefallen, ich habe ewig keine Cupcakes mehr gebacken! zuletzt gab es Red Velvet Cupcakes und Apfel-Mandel-Cupcakes.

Rüffel‘ mich mal einer.. oder auch nicht, weil ich habe wunderbare, pastellfarbene Cupcakes gebacken, mit Baiser-Streuseln und unglaublich leckerem weiße-Schoki-Kokosnussmilch-Topping..

pastellcupcakes

ein Träumchen..

ihr braucht:

  • 200g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • Salz
  • 150g Zucker
  • 175g Butter
  • 2 Eier
  • 3 El Milch
  • 100g Baiser (gekauft oder gebacken)
  • 50g Creme fraiche
  • 100g weiße Kuvertüre
  • 100ml Kokosnussmilch

pastell-cupcakes

Butter und Zucker schaumig schlagen, die Eier vollständig unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren.

pastell.cupcakes

Ein Muffinblech mit 12 Mulden mit Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Die Cupcakes im vorgeheizten Ofen, bei 175° Umluft, für 12-15 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

pastellCupcakes

Die Kuvertüre schmelzen, etwas abkühlen lassen und dann gut mit Creme fraiche und Kokosnussmilch verrühren. Das Topping noch ein bisschen in den Kühlschrank stellen, bis es einigermaßen verarbeitbar ist. Die Baiser grob zerstoßen, ein bisschen Topping auf die Cupcakes verteilen und die Baiser darüberstreuen.

Pastellcupcakes

Die Cupcakes sollten innerhalb von 3 Tagen gegessen werden, das ist aber nicht so schwer, so lecker, wie sie schmecken!

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Etagere: Koziol

Blümchenstecker: Koziol

Advertisements

6 Gedanken zu “{sweet life} Cupcake Träume in Pastell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s