{sweet life} Iss-mich-schnell-auf-Kuchen mit Kuhflecken für (k)einen Muttertag

Meine Familie ist Kuchenverrückt, eindeutig, das merkt man schon anhand der Tatsache, dass immer alle Zutaten im Haus sind, um eben schnell Muffins zu bakcne. Dennoch gibt es einen Kuchen der all dem die Krone aufsetzt: der Iss-mich-schnell-auf-Kuchen.

Dreimal dürft ihr raten, woher der Name kommt… Charakteristischerweise besteht der Kuchen aus einem Biskuitboden, in Zeiten der Not auch mal ein Fertigboden – ich bekenne mich schuldig – mit einer Vanillepuddingschicht und frischen Erdbeeren. Nun habe ich den 5-Sterne-Iss-mich-schnell-auf-Kuchen gebacken.. mit einem Kuhlfeckenbiskuitboden!

ErdbeerKuhflecken

Habe ich schon die Zeit erwähnt, in der meine Familie diesen Kuchen verputzt, ich sollte vielleicht sagen: vernichtet — es bleibt kein einziger Krümel, keine Erdbeere übrig und die Kuchenplatte sieht danach aus, wie frisch! Die Kuchenvernichtungsaktion, liebevoll auch Sonntagskaffee genannt, dauert, man glaube es kaum, nicht mehr als einen Nachmittag!!

Heute, am Muttertag, könnte es den Kuchen zwar auch geben, jedoch wurde der Muttertag bei uns dieses Jahr abgesagt, mein Plädoyer dazu befindet sich nun in den Händen meines Englischlehrers, unter dem Decknamen Abitur. Ich kann meiner Mam nämlich jeden Tag sagen, wie lieb ich sie habe, dazu brauche ich keinen extra-Tag!


erdbeerkuhflecken

Und wenn ich ihr dann mal eine besondere Freude machen möchte, dann backe ich ihr einfach wieder mal einen Iss-mich-schnell-auf-Kuchen. Falls ihr das genau so seht, hier das Rezept (aus der neuen Deli, jedoch abgewandelt):

erdbeer.kuhflecken

  • 125g Butter
  • 100g + 2 El Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 200g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Tl Natron
  • Salz
  • 2 El Milch
  • 100g Zartbitterkuvertüre
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 500ml Milch
  • frische Erdbeeren

Erdbeerkuhlfecken

Die Eier trennen und die Eiweiße mit einer Prise Salz ganz steif schlagen. Butter, 100g Zucker und Vanillezucker cremig rühren und die Eigelbe einzeln hinzugeben. Mehl, Backpulver und Natron mischen und mit der Milch ebenfalls in die Buttercreme rühren. Die Eiweiße vorsichtig unterheben. Den Teig teilen und unter die eine Hälfte mit der geschmolzenen Zartbitterkuvertüre rühren.

Die beiden Teighälften in Klecksen auf die vorbereitete Kuchenform verteilen und den Kuchen für 15 Minuten bei 200° (Umluft 180°) backen. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und auf die Tortenplatte stürzen.

Erdbeer.kuhflecken

Den Vanillepudding nach Packungsanweisung, mit Milch und 2 El Zucker zubereiten. Etwas abkühlen lassen und dann auf dem Biskuitboden verteilen. Die Erbeeren waschen und schneiden und den Kuchen damit dekorieren.

Erdbeer.Kuhlfecken

Der Kuchen war um 12 Uhr fertig gestellt und, soweit ich mich erinnern kann, um 16 Uhr schon alleputz aufschnabuliert. Und dass, ohne Muttertag und allem Schnickschnack..

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

4 Gedanken zu “{sweet life} Iss-mich-schnell-auf-Kuchen mit Kuhflecken für (k)einen Muttertag

  1. Pingback: {sweet life} ein Doppel-Check für Erdbeer-Kuhflecken-Biskuitrolle | Sonnensofies Welt
  2. Pingback: {sweet life} Versunkener Erdbeerkuchen – die BeziehungsApp sagt “Volltreffer” | Sonnensofies Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s