{sweet life} mein neuer Sommer-Lieblingsdrink: Erdbeer-Limes on-the-rocks

Erdbeer.Limes

Jaja, bin ich mal wieder die letzte, die den Erdbeer-Limes für sich entdeckt. Springe gerade noch so auf den Trend-Zug auf, allerdings mit einem Drink, der eine Karte für die 1.Klasse hat, hundertpro. Ganz fesch herausgeputzt kommt er daher, mit Limettenscheiben, frischen Erdbeeren und auf eiskalten Eiswürfeln. Aber auch ganz banal, ohne Schnickschnack kann er sich sehen lassen: der selbstgemachte Erdbeer-Limes!

Erdbeer.limes

Einziger Entschuldigungsversuch, warum ich ihn erst jetzt präsentiere: ich bin noch nicht volljährige, bekennende Sportlerin, trinke also nicht Unmengen, sondern nur zu besonderen Anlässen oder einen netten Drink an einem netten Abend. Hier auch das Problem: wir konnten den Erdbeer-Limes gar nicht probieren bei der Produktion, immerhin war es noch lange nicht vier, sondern eher noch zwölf. Dennoch waren wir abends von den Socken, wie gut er uns gelungen ist, meine liebste Mama und ich. Wir können uns also jetzt Barkeeperinnen mit Auszeichnung nennen: wir verdienen den Orden der Erdbeere.

Das Beste kommt aber zum Schluss: morgens waren wir auf dem Erdbeerfeld gewesen und der frühe Vogel fängt zwar bekanntlich die Beere (oder so), jedoch war die Ausbeute doch noch eher mager. Wir müssen also in ein-zwei Wochen noch einmal „strawberry-fields-forever“ singen. Aber für knappe 1,5l Erdbeer-Limes hat es dann doch gereicht.

erdbeer.Limes

Und nun will ich euch gar nicht länger hinhalten.. Hier kommt unser fantastomatisches Rezept:

Erdbeerlimes

  • 800g frische Erdbeeren
  • 200ml Holundersirup
  • 75ml Zitronensaftkonzentrat
  • 50g Puderzucker
  • 350ml Wodka

Die Erdbeeren waschen, putzen, das Grünzeug entfernen und pürieren. Holundersirup und Zitronensaftkonzentrat hinzugeben, den Puderzucker hineinsieben, alles gut umrühren und abschmecken (also noch mehr Zucker oder Säure hinzugeben). Zuletzt noch den Wodka hinzukippen und alles in, heiß ausgespülte, Flaschen füllen.

erdbeer.limes

Wir haben unseren Erdbeer-Limes on-the-rocks genossen:

  • Eiswürfel
  • 3-4 frische Erdbeeren
  • 1 Limette
  • Schweppes oder Wasser

Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden, die Limette in Scheiben schneiden. Die Eiwürfel in ein Glas geben und ein paar Erdbeerstückchen oben drauf, ebenso die Limette. Diese kann aber auch an den Glasrand gehängt werden (Trick 17: einschneiden und dranstecken). Dann einen Schluck Erdbeer-Limes draufgeben und nach Belieben mit Schweppes oder Wasser auffüllen.

erdbeerlimes

Call me Emily-Erdbeer, aber ich bin einfach nur hin und weg von diesem Drink. Ich würde euch ja fast zum Probe-Trinken einladen, aber dann bliebe ja für Emily-Erdbeer nix mehr über.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “{sweet life} mein neuer Sommer-Lieblingsdrink: Erdbeer-Limes on-the-rocks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s