{sweet life} Ich hab ein Extra Herz für Süßes, ein Blätterteigmarmeladenherz

Ich hab ein Herz für Süßes. Ein extra Herz. Es befindet sich direkt über meinem Magen und sobald ich ein wenig naschen darf, schnurrt es zufrieden. Ich hab aber nicht nur ein Herz für Süßes, sondern auch ein süßes Herz: ein Blätterteigmarmeladenherzchen, oder auch ganz viele.

blätterteig.herz

Die Idee hab vor einiger Zeit in einer Zeitschrift entdeckt, ich habe nämlich auch ein Herz für Backzeitschriften, und mich sofort verliebt. Schon beim Anblick dieser knuffigen Kleinen begann mein süßes Herz zu pochern. Da isst man all die Jahre über Schweinsohren und kommt nicht drauf, das es sich dabei einfach um, zu rund geratene, Herzchen handelt.

Blätterteigherz

Und dann war die Gelegenheit gekommen, als unbedingt ein kleines Dankeschön hermusste, etwas Kleines und Süßes eben. Weil ich nämlich anderen gerne eine Freude mache, einfach so, oder wenn sie es verdient haben. Ich muss aber der Wahrheit halber hinzufügen, dass ich nicht widerstehen konnte. Also eben nur die halbe Portion verschenkt und die andere selbst schnabuliert. War auch ganz easy.. also das Backen (das Essen aber auch).

blätterteigherz

Ihr braucht:

  • 1 Packung fertigen Blätterteig
  • 200g rote Marmelade (bei mir Kirsche)

Den Blätterteig aufrollen und die Marmelade leicht erwärmen, sodass sie sich leichter verarbeiten lässt. Diese dann auf dem Blätterteig verteilen, aber in der Mitte einen kleinen Streifen frei lassen. Den Teig von beiden Seiten aufrollen und die beiden Rollen aneinander drücken. Dabei unten eine spitze Kante formen, sodass es eben von der Seite wie ein Herz aussieht. Das Ganze dann 1 Stunde in die Tiefkühltruhe legen, damit sich die Herzen später leichter schneiden lassen.

Den Ofen auf 180° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier ausgelegen. Von der Rolle je 1cm breite Scheiben abschneiden und die Herzen, mit etwas Abstand zueinander, auf das Blech legen und für ca. 15 Minuten backen.

Blätterteig.herz

Wer also ein Herz für Süßes hat, oder sich äääh ich meinte: anderen eben eine süße Freude bereiten möchte, kann also mal eben in die Küche hüpfen.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “{sweet life} Ich hab ein Extra Herz für Süßes, ein Blätterteigmarmeladenherz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s