{sweet life} sag doch mal Cheeeeeeesecake mit Erdbeermarmeladepünktchen; aka Polka Dot Cheesecake

Ich dachte immer, die Amis strahlen auf ihren Familienfotos immer so, weil alle „cheeeeese“ gesagt haben. Stimmt aber nicht: sie sagen „budweiiiiiiiser“. Haben wir von einem echten-Budweiser-Typen gelernt, als wir mit dem Wohnmobil in Neu England unterwegs waren. Warum lachen bei „cheeeeese“ dennoch immer alle? Wahrscheinlich, denken dabei alle an diesen unglaublich leckeren Cheeeeesecake mit Erdbeermarmeladepünktchen und Kekskrümelkruste. Der übrigens, genau wie Budweiser, aus dem Amiland stammt.

Polka Dot Cheeeesecake stand schon länger auf meiner to-Do-Liste, immer wenn ich daran gedacht habe, hat mein Kuchenmönsterchen (Bewohner meines Bauches) gelächelt. Und als ich den Kuchen gebacken hatte, strahlten auch Schwestern und Mama. Blöd nur, dass ich mit der Kamera kein Familienfoto sondern ein Kuchenfoto gemacht habe.

polka.dot.cheesecake

Eine wahre Pünktchen-Kuchen-Foto-Flut habe ich geschossen, so fotogen war der Käsekuchen. Kein Wunder, wer schon die ganze Zeit „cheeeeeese“ macht, strahlt einfach tief aus dem innersten, cremigen Käsekuchenkern heraus. Da können einem auch kleine Schönheitsmakel, wie ungleich große Erdbeermarmeladenklekse, nichts anhaben.

polka.dotcheesecake

Und jetzt ist der Kuchen aufgefuttert, aufgeteilt auf verschiedene Kuchenmönsterchen in diversen Bäuchen. Einzig die Erinnerung bleibt, festgehalten in Portraitfotos eines Cheeeeeesecake.

polkadotcheesecake

Für eine Springform von 26cm Durchmesser:

  • 200g Butterkekse
  • 80g Butter
  • 2 Eier
  • 650g Frischkäse
  • 200g Creme Fraiche
  • 200g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • Salz
  • 2 El Erdbeermarmelade (ohne Stückchen)

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen, den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und die Seiten einfetten. Die Butterkekse fein zerbröseln, mit der Butter verkneten und die Butterkeksmasse als Boden in die Springform geben und gleichmäßig glatt fest drücken. Dann in den Kühlschrank stellen.

Eier, Frischkäse und Creme Fraiche verquirlen. Zucker, Vanillemark und Salz hinzugeben und alles glatt rühren. Die Creme auf den gekühlten Boden geben und glatt streichen. Die Marmelade kurz erwärmen, in eine kleine Plastiktüte füllen, eine kleine Ecke abschneiden und Punkte auf der Creme verteilen. Den Käsekuchen im Wasserbad für ca. 60 Minuten backen. Wenn er zu dunkel werden sollte, einfach mit Alufolie abdecken und zu Ende backen.

polkadot.cheese.cake

Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen und anschließend auf einem Pünktchenteller mit einem Pünktchenmesser servieren. Die Pünktchenservietten waren leider aus. Wenn man sie einmal gebraucht hätte..

polka.dotcheese.cake

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “{sweet life} sag doch mal Cheeeeeeesecake mit Erdbeermarmeladepünktchen; aka Polka Dot Cheesecake

  1. Das Kuchenfoto ist sicher schöner als das Mamafoto… aber tatsächlich zaubert dieser Cheesecake Pünktchen- äh sorry Lächeln in alle Gesichter….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s