{sweet life} Bananenbrot mit Banane, denn die Bananen müssen weg

Ich backen unheimlich gerne mit Zutaten, die „wegmüssen“. Wenn noch ein bisschen Obst rumliegt, ein Joghurt schon weglaufen will oder der Schokoladenosterhase immer noch lebt, werde ich kreativ und backe etwas völlig erfundenes. Das war jetzt dieses Mal nicht der Fall, es gab „nur“ Bananen die ich verbacken wollte, aber mir war gleich klar: Bananenbrot wolltest du schon lang wieder backen. Und zwar diesmal „mit Banane“ – ist das was Neues? Schon, wenn ihr diesen Beitrag hier gelesen habt.

bananenbrot

So ist also heute ein warmes, nach Banane, Zimt und Kardamom duftendes Bananenbrot aus dem Ofen gehüpft. Auch wenn das Bananenbrot eigentlich zu den Kuchen zählt. Aber das darf ich gar nicht laut sagen, denn ich habe meinen Papa gleich verbessert, als er meinte „oh, du hast Kuchen gebacken“.

bananen.brot

 

Aber egal ob das jetzt ein Bananenkuchen oder ein Bananenbrot ist. Ich habe die Bananen erfolgreich „verpacken“ und so ein lauwarmes Stück Bananenbrot (oder Kuchen..) mehr braucht es nicht um mich zufrieden zu stellen.

bananen.brot

Für eine Kastenform braucht ihr:

  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • Zimt
  • Kardamom
  • 75ml neutrales Öl
  • 3 reife Bananen
  • 250g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Salz
  • 150ml Milch

Die Eier, mit Zucker, Zimt und Kardamom verquirlen, während dessen das Öl langsam dazugeben. Die Bananen schälen und klein manschen. Mehl, Backpulver und Salz hinzugeben und mit Milch und den Bananen hinzufügen. Alles kurz zu einer glatten Masse verrühren, in eine, mit Backpapier ausgelegte, Kastenform füllen und für 1 1/4 Stunden backen. Nach etwa der halben Backzeit mit Alufolie abdecken, damit das Brot nicht zu dunkel wird.

ba.nan.en.brot

Noch lauwarm servieren, ohne alles. Naja, vielleicht mit einem Tässchen „viel Milchschaum, ein bisschen starker Kaffee“.

banan.en.brot

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

4 Gedanken zu “{sweet life} Bananenbrot mit Banane, denn die Bananen müssen weg

  1. Pingback: {sweet life} Bananenbrot und (einige *hoho*) meiner Macken als Studentin | Sonnensofies Welt
  2. Pingback: {sweet life} Bananenbrot-Power für den 100km Staffellauf | Sonnensofies Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s