{sweet life} Ich = Studentin = *groß*- zur Feier gibts Nuss-Schoko-Muffins?

Wie ich euch ja schon erzählt habe, bin ich jetzt Studentin *yeah*. Da gilt man dann endlich als „groß“, ist nicht mehr die Kleine von Nebenan. Das muss gefeiert werden! Und jede gute Party braucht was Süßes zum Futtern, denn Chips sind nicht so mein Ding. Wie wärs also mit Muffins; Nuss-Schoko-Muffins, also Nutella-Muffins für Große? Ich kenne nämlich keinen, der Nutella so gar nicht mag: perfekt also für ne Party.

nuss.schoko.muffins

Und die Party schmeiß ich in meinem Studentenzimmer. Aber nur virtuell, denn leider ist das nicht mal groß genug und darin Ausdruckstanz zu machen. Dennoch: es ist mein Zimmer, mein heimeliger Ort. Und ich bin stolz darauf. Genauso wie darüber, dass ich jetzt offiziell in die Unimensa gehen darf, dass ich jetzt mein schmutziges Geschirr abspülen muss und meine Wäsche nicht immer frisch gewaschen und gebügelt im Schrank liegt.

nussschokomuffins

Vor allem kann jetzt keiner mehr was sagen, wenn ich beim Nuss-Schoko-Muffin-Essen ein bisschen gebröselt habe und das nicht sofort wegfege. Aber das passiert sowieso nicht, denn die werden bis zum letzten Brösel aufgenascht. Nur das Papier wird natürlich übergelassen und schön sauber in den Müll geworfen, immerhin lebe ich jetzt im Bundesstaat mit grüner Regierung. Ob die wohl auch Nuss-Schoko-Muffins mögen? Bekommen aber keine, außer sie backen selber, hier das Rezept:

nuss.schokomuffins

Für 12 Muffins:

  • 150g Mehl
  • 100g gemahlene Nüsse (bei mir Mandeln und Cashews)
  • 2 Tl Backpulver
  • Salz
  • 125g Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 200g Quark
  • 100g gemahlene Schokolade

Den Backofen auf 180° vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Nüsse, Backpulver und Salz mischen und hinzugeben. Alles glatt rühren und zuletzt Quark und Schokolade einrühren. Den Teig auf die 12 Mulden aufteilen und die Muffins für 15-20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

nussschoko.muffins

Easy oder? Kann man sogar in der Wohnheimküche backen. Aber danach muss man ein bisschen mehr abspülen..

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

7 Gedanken zu “{sweet life} Ich = Studentin = *groß*- zur Feier gibts Nuss-Schoko-Muffins?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s