{DIY} schnelle Herbstdeko für meine Lieblingsjahreszeit: Grünzeugherzen

Mir fällt kein besserer Name ein als Grünzeugherzen. Aber eigentlich passt das schon, denn Blumen-Kräuter-Zweige-Herzen klingt nicht besser. Wie auch immer es sich nennen will oder genannt werden will (auch egal), ich habe die Idee im Buch Schönes aus der Natur entdeckt und hab von Anfang an mein Herz verloren. Na gut so schlimm war es nicht, aber es war einfach zu nett um nicht umgesetzt zu werden.

grünzeug.herz

Geht auch ratzfatz und macht schon ziemlich was her. Ihr könnt es einfach an den Gartenzaun hängen, aber auch an ein Fenster, oder an einen Haken an die Tür. Ich bin noch unentschlossen wo ich den passenden Ort finde, aber für schöne Dinge hab ich immer Platz. Und jetzt will ich nicht länger rumschwafeln: her we go!

grün.zeugs.herz

Ihr braucht:

  • Blumen mit langem Stil, Kräuterzweiglein oder Zweige
  • Paketschnur
  • Schere
  • evtl Metalldraht

Jeweils zwei Zweige am unteren und am oberen Ende zusammenbinden. Dabei am oberen Ende noch genügend Schnur für eine Schlaufe lassen. Das Grünzeug so hinbiegen, dass es eine Herzform ergibt, gegebenenfalls noch mit Metalldraht nachhelfen. Um diesen könnt ihr das Grünzeug von vorneherein auch wickeln. Auch könnt ihr noch Blumen hineinstecken, um dem ganzen mehr Farbe oder Form zu geben.

grün.zeugherz

Zackbum und schon seid ihr fertig.

grün.zeug.herz

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s