{sweet life} wenn man mit Äpfeln nach dir wirft, backe Apfel Cookies mit weißer Schokolade

Eines meiner Module dieses Semester ist medizinische Physik. Es ist nicht mein Lieblingsfach, vor allem nicht um 8 Uhr morgens. (an sich, kann man Physik ja überstehen, aber um 8..) Aber vor dem Lehrgebäude in welchem wir Physik haben steht ein Apfelbaum, ein großer Baum voller knallroter Äpfel (so jedenfalls noch vor 1 Woche..). Viele der Äpfel sind schon auf den Boden gefallen, aber irgendwie kümmert sich keiner darum, keiner sammelt sie ein, pflückt die reifen vom Baum oder beansprucht den Baum für sich.

Tja, und so sammeln wir jedes Mal 3-4 Äpfel ein (die Schönen vom Boden). Das ist in dem Fall okay, weil erstens „huhu: Student“ und zweitens (siehe oben) kümmert ja keinen.

Nur sollte man aufpassen, dass keine Gestalten mit Hintergedanken auf die Idee kommen, den Baum zu schütteln, wenn man darunter steht. Dann regnet es nämlich Äpfel. (Danke Max) Aber ich bin ja nicht nachtragend und so gab es am nächsten Tag Cookies mit Äpfeln und weißer Schokolade. Wunderbar chewy, so wie sie sein sollen, ganz perfekt. Keine Widerrede.

Und ich kann mir sogar einbilden, dass sich, kaum dass ich einen Cookie mit Physik-Äpfeln schnabuliert hatte, die Physikaufgaben wie von selbst machen ließen. Soll nochmal einer sagen, Cookies würden keine magischen Kräfte ausstrahlen. Oder Lichtenergie, oder was auch immer die Physik da von mir will.

Ihr braucht:

  • 300g Mehl
  • 125g Stärke
  • 1 Tl Natron
  • 1 Tl Backpulver
  • Salz
  • 250g Butter
  • 250g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Äpfel
  • 100g weiße Kuvertüre

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier gut verschlagen. Die trockenen Zutaten mischen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Die Äpfel waschen und klein schneiden, dabei auch entkernen, die Kuvertüre ebenfalls hacken und beides unter den Teig heben.

Mit zwei Teelöffeln kleine Portionen auf zwei, mit Backpapier ausgelegte, Backbleche setzen und die Cookies bei 175° für ca. 15 Minuten goldbraun backen. Sofort einen warm verspeisen, dann lassen sich die Physikaufgaben noch leichter lösen, glaub ich..

Die restlichen abkühlen lassen und vor hungrigen Mitbewohnern verstecken. Und als Bestechungsmittel verwenden, oder als kleines Dankeschön.. für was auch immer.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

4 Gedanken zu “{sweet life} wenn man mit Äpfeln nach dir wirft, backe Apfel Cookies mit weißer Schokolade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s