{sweet life} Problemlösung, wenn man zu schnell einen Schokokuchen verspricht (mit Smartie-Blümchen!)

Es gibt ein Sprichwort: ein guter Sportler macht mehr als einen Fehler, aber ein schlechter Sportler macht immer den gleichen Fehler. Tja, ich mache auch oft den gleichen Fehler: ich erzähle, dass ich gerne Backe (jaja, für euch nix Neues). Das hat dann (eigentlich immer) zur Folge, dass irgendjemand einen Kuchen von mir bekommt. Je nachdem gibt es auch Extra-Wünsche.

smartieschoko.kuchen

Wer hat sich wohl einen Schokokuchen mit Schonglasur und Smarties gewünscht: mit Smartie-Blümchen? Auflösung am Ende des Beitrags..

smartie.schoko.kuchen

Jedenfalls musste ich jetzt einen Schokokastenkuchen mit Schokoglasur und Smartie-Blümchen backen. Erstes Problem schnell gelöst: Einkaufen gehen, dann hab ich auch ausreichend Smarties. Zweites Problem (ob ihr es glaubt oder nicht): Rezept für einen Schokokastenkuchen suchen.. Hatte ich ernsthaft nicht, aber spontan konnte ich ein Rezept „umformen“. Also diese Problem auch gelöst. Letztes Problem, das für mich Backhasen kein Problem mehr ist: der Transport. Mein Tipp: Die verwendet Form säubern, erneut mit Backpapier auslegen, den Kuchen hineinsetzen, das Backpapier damüberschlagen und mit Gummis festmachen.Letzten Endes alles in eine große Papiertasche stellen. Oben drauf noch einen Stapel passender Servietten – also mit Blümchen – legen und noch ein Messer, am Besten ein tolles gepunktetes Messer, noch Besser mit einer Kappe, einpacken. Schon kann die versprochene Schokokuchen-mit Schokoglasur-und-Smartie-Blümchen-Party steigen:

smartieschokokuchen

  • 250g Butter
  • 150g Zucker
  • Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 300g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 50g Kakaopulver, ungesüßt
  • 3 El Joghurt
  • 150g Schokoglasur
  • 1 Packung Smarties

Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig rühren. Dann die Eier einzeln einrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und zusammen mit dem Joghurt hinzufügen. Alles zu einer glatten Masse quirlen und in eine vorbereitete Kastenform füllen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180° 50-60 Minuten backen, bis kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt.

Den Kuchen herausholen und vollständig abkühlen lassen. Anschließend die Schokoglasur erwärmen und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Sobald sie etwas anzieht die Smarties darauf verteilen. Die Glasur vollständig aushärten lassen und den Kuchen einpacken.

smartie.schokokuchen

Gewünscht hatten ihn sich übrigens die Mädels aus der Zirkusgruppe „Vertikalseil und -tuch III“ (10-13 Jahre) mit denen ich im Kinderzirkus Lilalu, in den Sommerferien, eine Zirkusshow einstudieren durfte. Welch ein Wunder..

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “{sweet life} Problemlösung, wenn man zu schnell einen Schokokuchen verspricht (mit Smartie-Blümchen!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s