{herzhaft} 2 Kilo Karotten und ich — über Karottensuppe, Karotten pur und: Lieblings-Karottensalat

Es ist so viel schwerer, für eine einzige studentische Person das Futter zu kalkulieren, als daheim. Dort bin ich einfach in den Keller gegangen, es gab immer was Verwendbares und wenn nicht, konnte ich einfach Einkaufen, z.B. auch die Familienpackung – es gab ja Abnehmer.

Aber wie gesagt, nun ist das ganze individuell und studentisch geworden. Aus 5 mach 1 sozusagen.. Und dann kaufe ich auch noch ein 2 Kilo Sack Karotten. „Hat sie denn nicht mitgedacht?“ fragts ihr euch jetzt.. ne: im Gegenteil! 1 Kilo Karotten hat einfach mal mehr gekostet als 2 Kilo Karotten, also waren hier die Karotten halb so teuer. Verstanden? Tja und dann hab ich mir noch gedacht: Karotten gehen immer, als Suppe, pur in die Uni oder als Salat. Machste also mal.. und so wanderten 2 Kilo Karotten in meinen Korb.

Eine Woche immer schön Karotten geschält, geschnippelt und verarbeitet (oder so geknabbert). Es gab Suppe und es gab eine Variante meines Lieblingskarottensalat. Der enthält Karotten und Apfel, hier aber noch Feta und Limettensaft.

#nomnom (und er lässt sich so schön für eine Person zubereiten..)


ihr braucht:

  • 2 Karotten
  • 1/2 Apfel
  • 50g Fetakäse
  • 1/2 Limette
  • Salz, Pfeffer
  • etwas dunkles Brot

Den Apfel waschen, die Karotten schälen und beides, ebenso wie den Fetakäse in Stifte schneiden. In einer schönen Schüssel (diese hat mir meine liebste Schwester C bemalt, ist sie nicht wundervoll?) vermischen, den Saft der Limette darüber geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dunklem Brot servieren.. äh: verputzen.

Was kann ich übrigens mit den Karotten anfangen, die ich noch eingefroren habe? Tipps, Ideen?


So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “{herzhaft} 2 Kilo Karotten und ich — über Karottensuppe, Karotten pur und: Lieblings-Karottensalat

  1. Bin ich froh, dass ich immer die Sparpackungen kaufen kann und alles fein den Fellnasen verfüttern kann 🙂
    Was du mit dein eingefrorenen Möhrchen machen kannst, weiß ich aber leider auch nicht. Suppe? Mal wieder?
    Liebe Grüße
    Jessa

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s