{sweet life} mach dir die Kekse kunterbunt, wie sie dir gefällt

 

Ich weiß ich weiß, das ist jetzt das dritte Mal, dass ich mit dem Rezept für Bananen-Haferflocken-Kekse ankomme. Aber sie sind einfach zu gut, zu leicht und ich meine „halloooo?“ diesmal sind sie echt vollkommen und überhaupt gänzlich sowieso anders. Also in bisschen vielleicht..

Denn laut dem Motto „mach dir die Kekse kunterbunt, wie sie dir gefallen“, Pippi Langstrumpf wäre stolz auf mich, kommen sie diesmal mit getrockneten Cranberrys, weißer Schoki und Zimt daher. #nomnom

 

Apropos Pippi Langstrumpf alias Klein-Sofie: diese Kekse kann man auch wunderbar frühstücken. Kekse zum Frühstück klingt doch fast so himmlisch wie „Ferien auf Bullerbü“ oder wie „Semesterferien“, die ich mir mit Milchkaffee in der Sonne und Keksen zum Frühstück verplant habe. Tut mir Leid, dass ich für nix anderes mehr Zeit habe, aber das ist einfach zu wichtig, zeitvertreibend und überhaupt.

Probiert das mal aus, aber Vorsicht: Nebenwirkungen sind zum Beispiel Honigkuchenpferd-Grinsen von einem Ohr zum anderen oder unglaublich gute Laune. Und viiiiiel Kraft, sodass man glatt auf die Idee kommen könnte, sein Pferd in die Luft zu heben.

 

Gezeichnet, euere Pippi Langstrumpf.

 

 

Für ein Backblech bzw. 40 Kekse:

 

  • 2 Bananen
  • 300g Haferflocken
  • Zimt
  • 100g getrocknete Cranberrys
  • 100g weiße Schoki

Die Bananen schälen und mit einer Gabel zermanschen. Die Cranberrys und weiße Schoki klein hacken und alles miteinander vermischen. Etwa teelöffel-große Portionen auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech setzen und vorsichtig platt drücken.

Im Ofen bei 190° Umluft für ca. 10 Minuten backen, dann vollständig abkühlen lassen.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s