{sweet life} upsi; Pancake-Serientäterin Sofie und Bananen-Pancakes

upsi; da war es schon wieder passiert. Pancakes zum Frühstück. man könnte ja fast meinen, ich wäre umgezogen: in das Buch „zwei Jahre Ferien“ von Jules Verne. andauernd nur Sonntage, lange schlafen und Pancake Berge zum Frühstück. #thihi

Aber nö, ich bin höchstens in „Sofies Welt“, wo der Sonntag eben ein Tag-für-mich sein soll, mit Schlafen, bis einen die Sonne an den Zehen kitzelt und eben einem besonderen Frühstück; in der Sonne, auf dem Balkon (nachdem unsere Korbstühle nun wieder repariert wurden *danke F* und die Großputz und Aufräumaktion noch sichtbar ist).

Tja und so werde ich zur Serientäterin. Ich gestehe ja, ich gebe alles zu. Aber es tut mir nicht Leid, ich würde es sogar gleich morgen wieder machen (geht aber nicht. 8Uhr Uni). Der Richter hätte keine Freude an mir, ein Schuldeingeständnis, aber keine Einsicht. Na, dann muss ich ihm eben auch eine Runde glutenfreie Bananen-Pancakes (achja zuckerfrei sind sie auch noch) mit Bananen-Schokosauce servieren. Oder ist das dann Bestechung der Justiz? Gibt es überhaupt ein Gesetz, welches das Backen für Justizbeamte verbietet? Na ich glaub nicht, deswegen „here we go“, Serientäterin Sofie ist schon wieder in der Küche, Pancake Berge backen.

Für ca. 6 Pancakes braucht ihr:

  • 1 Banane
  • 1 Ei
  • 1 El Erdnussbutter
  • Zimt
  • 1/2 TL Backpulver
  • eventuell 2 El gemahlene Nüsse
  • Butter für die Pfanne

Die Banane zermanschen und mit Ei, Erdnussbutter, Zimt und Backpulver gut verrühren. Falls euch der Teig zu flüssig vorkommt, könnt ihr gerne noch 2 El gemahlene Nüsse hinzugeben.

Etwas Butter in einer warmen Pfanne zerlassen und darin die Pancakes nacheinander backen (jeweils ca. 1 großen El Teig). Diese auf einem Teller stapeln, mit frischem Obst, etwas Schokocreme (siehe unten) und Puderzucker dekorieren.

Für die Bananen-Schokocreme braucht ihr:

  • 1 Banane
  • 1 Limette
  • 50g Zartbitterschoki
  • 50ml Sahne

Die Banane zermanschen und mit dem Saft der Limette verrühren. Die Schoki klein hacken und mit der Sahne vorsichtig über einem Wasserbad schmelzen. Das Bananenpüree mit der Schokosauce verrühren, die Schokocreme in ein schönes Glas füllen und bis zum Servieren kalt stellen.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

Ein Gedanke zu “{sweet life} upsi; Pancake-Serientäterin Sofie und Bananen-Pancakes

  1. Pingback: {sweet life} Overnight Oats für Frühstücksmenschen und andere Morgenmuffel | Sonnensofies Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s