{sweet life} manchmal benötigt es jemanden, der sagt: „alles wird gut; hier iss einen Cookie“

Ich taufe diese Cookies „Alles-wird-gut-Cookies“. Denn manchmal benötigt es einfach jemanden, der einen in den Arm nimmt oder über den Kopf wuschelt – auch wenn dabei die Frisur kaputt geht – und sagt „alles wird gut. hier, iss einen oder zwei oder drei Cookies“. Aber wenn so jemand gerade nicht da ist, backt sich Frau eben selber Cookies. Mit Haferflocken, weißer Schoki, Honig und gemahlenen Haselnüssen.

Denn manchmal gibt es einfach Freitag-Morgende, an denen ich unbedingt einen ofenwarmen Cookie brauche. Un-Be-Dingt. Ob ich einen blöden Traum hatte, das Wetter grau und mies ist, oder ich mich mit einem guten Freund gestritten habe.. oder was auch immer – ihr kennt dieses Gefühl sicher alle – dagegen helfen diese Cookies. Das ist fast schon Zauberei, wie diese Alles-wird-gut-Cookies, warm aus dem Ofen die Laune exponentiell steigern.

Das Zauber-Rezept:

  • 200g Butter
  • 50g Zucker
  • 50g Honig
  • 1 Ei
  • 300g Mehl
  • 100g Haferflocken
  • Zimt
  • 1/2 Tl Backpulver
  • 1/4 Tl Natron
  • Salz
  • 200g weiße Schoki

Butter, Zucker und Honig schaumig schlagen, das Ei unterrühren. Alle trockenen Zutaten mischen und hinzugeben. Die Schoki in kleine und nicht so kleine Stücke hacken und alles kurz verkneten. Mit Esslöffeln Teigportionen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und die Cookies für 12 Minuten goldbraun backen.

Lauwarm essen oder vollständig abgekühlt in einer Metalldose (für 1 Woche) aufbewahren und wenn benötigt hervor holen.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s