{sweet life} Sommer ist wenn man Zitronen-Buttermilch-Eis isst

Als Wettergott hat man es schon nicht leicht. Wie man es macht, macht man es falsch: bei Regen und 25° beschweren sich alle, es wäre in Deutschland nie richtig Sommer. Bei 40° und Sonnenschein meckern alle, 10 Grad weniger würden auch reichen. Was ein Glück also, dass ich kein Wettergott bin.

Aber ich mag diese Dauernörgler dennoch nicht.

Sommer ist, wenn ich im kurzen Kleidchen oder mit Espandrilles (??Espandrillos? Espandrilli?) durch die WG laufen kann und „I´m walking on sunshine“ singe — und wenn es draußen nur 25° hat, dann ist das trotzdem prima. Sommer ist, wenn ich den Tag am liebsten vollständig im See schwimmend verbringen würde, weil das Thermometer schon mittags um 12 die 35° Marke übersteigt und ich „I wear my sunglasses at night“ höre. Das ist aber mindestens genauso prima. Denn dann ist es Zeit für Eis.

Eis für alle. Für alle, die sich bei der Hitze aus ihrem Zimmer trauen und für alle, die danach mit mir eine Wasserschlacht machen. Oder einfach so, weil ich habe bisher noch kein Rezept für 1 Portion Eis gefunden, immer für mehr.

ihr braucht:

  • 100ml Buttermilch
  • 150g Creme Fraiche
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 8 EL Honig
  • 1 ½ Zitronen

Buttermilch und Crème fraîche glatt rühren, mit Vanillezucker, Agavendicksaft und Zitronensaft abschmecken.  In der Eismaschine gefrieren lassen, dann mindestens drei Stunden im Gefrierfach durchfrieren lassen.

Wer, so wie ich im Studentenwohnheim, keine Eismaschine hat: Eismasse in eine flache Schüssel geben, einfrieren und alle 20 Minuten kräftig mit einem Schneebesen oder einer Gabel durchrühren, damit das Eis cremig wird.

Das Rezept war eine ziemlich spontane Kreation und ich bin zwar nicht so der Zitronen-Eis-Fan, aber sauer macht ja bekanntlich lustig. Deswegen noch eine extra Portion Ribisel obendrauf und her mit dem schönen Leben und dem Sonnenschein.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s