{sweet life} Herbstspaziergang und Marzipan Birnen im Schokomuffin

Im Herbst gibt es für mich nichts entspannenderes, als mit einer Freundinn einen Blätter-Raschel-Spaziergang quer über die Felder oder auch durch den Wald zu machen und dabei über alles zu reden, was einem gerade an Gedanken durch den Kopf schwirrt.

Dabei die schönsten bunten Blätter sammeln, ein paar Kastanien einstecken (ich habe immer eine Kastanie in der Jackentasche) und eventuell auch ein paar Äpfel oder Birnen, die im Gras liegen, aufklauben.

Die Farben des Herbstes mit dem Objektiv einfangen und ein paar Fotos für das Archiv knipsen, sozusagen den Moment des Blätter-Färbens einfangen. (Jaja, ein wenig kitschig ist das schon)

Heimkommen und einen Tee kochen, die kalten Finger an der Tasse wärmen und danach eventuell einen Apfelkuchen backen, oder Bratäpfel, Äpfel im Schlafrock, oder eben das ganze mit Birnen. (Was ich schon immer einmal ausprobieren wollte) und tadaa: diesmal gab es Birnen mit Marzipankern im Brownie.

Ihr braucht:

  • 6 Birnen
  • 100g Butter
  • 100g Zucker
  • 2 Eier
  • 80g Mehl
  • 50g Kakaopulver
  • 1/2 Tl Backpulver
  • Salz
  • 100g Marzipan

Die Birnn waschen und von unten den Kern entfernen und mit Marzipan wieder befühlen. Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen, die trockenen Zutaten mischen und alles zu einem glatten Teig rühren.

Etwas Teig in jede Mulde eines vorbereiteten Muffinblech füllen, eine Birne hineinsetzen und das Ganze für 20-25 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Dazu passt übrigens auch eine Tasse warme Milch mit Honig, mein absolutes Geheimnis für kalte Herbstnachmittage. Das ist dann aber schon die Herbst-Nachmittags-Luxus-Variante..

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s