{sweet life} Amerikaner mit bunten Schokolinsen. Helau und Tschüss

Ich bin ein absoluter Faschingsmuffel. Also ich habe nichts gegen gute Laune und Krapfen-Wettessen, aber verkleiden? Ohne mich! Kinderschminken? Bloß weg damit, igittigitt. Es gibt zwar Fotos von klein-Sofie beim Kinderfasching im Schwarzer Panther Kostüm, bunte Ohren beim Faschings-Skifahren auf dem Helm und Sofie als Pipi Langstrumpf bei der Bolognese-Polonaise in der Grundschule, aber wenn ich die Wahl gehabt hätte, ich wäre immer als ich-selbst-verkleidet gegangen.

Mein Faschingshochgefühl beläuft sich auf Amerikaner mit bunten Schokolinsen und an Faschingsdienstag sogar eventuell einen Krapfen mit Zuckerperlen. Helau!

Was allerdings Amerikaner mit Fasching zu tun haben, konnte ich bisher nicht klären. Wahrscheinlich gar nichts, aber da sich auf der Faschingsparty Sahnetorten nicht so gut machen, gab es auf der einzigen Kinder-Faschingsparty, die meine Eltern je geschmissen haben eben Amerikaner mit bunten Schokolinsen. Die lassen sich gut mit einer Hand halten und man kann sich mit der anderen Hand immer noch gegen eventuelle „ach-komm-ist-doch-nur-Kinderschminke“-Angriffe wehren.

Zu mehr als einer Faschingsparty hat dann die Motivation gefehlt, nachdem in meiner Familie die Faschingsmuffel die Mehrheit bilden – auch wenn ich es fast zwei Stunden in meinem Kostüm ausgehalten habe, bis ich dann doch wieder in meine normale Sofie-Verkleidung geschlüpft bin; So viel zum Thema „Helau und Tschüss“.

Ihr braucht:

  • 100g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 250g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • Salz
  • 4-5 El Joghurt

 

  • 200g Puderzucker
  • Zitronensaft
  • bunte Schokolinsen

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, die Eier einzeln einrühren. Die trockenen Zutaten mischen und dazu geben. Alles glatt rühren und zuletzt den Joghurt hinzugeben. 1-2 esslöffelgroße Portionen Teig mit etwas Abstand auf ein Backblech setzen und bei 175° Umluft für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Den Puderzucker mit dem Zitronensaft und etwas Wasser zu einer zähflüssigen Zitronenglasur verrühren, die leicht abgekühlten Amerikaner damit bestreichen und mit Schokolinsen dekorieren.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “{sweet life} Amerikaner mit bunten Schokolinsen. Helau und Tschüss

  1. Aber wir könnten mal eine Photosammlung anlegen, in der alle Kinder die gleichen Faschingskostüme anhaben. Den schwarzen Panter habe ich mal für Johanna genäht! Sie hat das Kostüm sehr gerne angezogen, weil es richtig bequem war. Liebe Grüße Eva

    Gefällt 1 Person

    • Hihi ja, das Kostüm hatten jetzt auch meine beiden Schwestern an. In die Liste zählt dann auch der Zauberumhang, den Oma genäht hat. Nur bei Pipi Langstrumpf gibt es wohl einzig Fotos von mir 🙂
      Liebe Grüße, Sofie

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s