{sweet life} Marmormuffins mit Erdnussbutter und Eierlikör

Hupsi, einmal kurz in die Sonne geblinzelt und schon ist es Mitte April. Eben noch Anfang März und die ersten Sonnentage genossen und schon ist es Mitte April und warme Tage mit Sonnenstrahlen und auf-dem-Balkon sitzen wechseln sich ab mit grauen, nasskalten Tagen.

Ich bin hin und hergerissen zwischen Frühjahrsputz, Sonnenbrille-tragen, in-die-Uni-radeln und im-Bett-liegen-bleiben und tagsüber Kuschelpulli-tragen. Hin und hergerissen zwischen Pancakes-mit-frischen-Beeren oder vielleicht doch noch einmal Buchstabensuppe; Zwischen Blumen auf dem Schreibtisch und Tee trinken.

Tee trinken und Muffins essen. Aber Muffins gehen eigentlich das ganze Jahr über, auch wenn ich bei Marmormuffins immer hin und hergerissen bin, welcher Teil mir besser schmeckt: der dunkle mit Erdnussbutter, oder der helle mit Eierlikör.

Und so saß ich dann auf unserem Sofa auf dem Balkon, mit Kuscheldecke aber die Sonnenbrille ins Haar gesteckt und verputzte mein Marmormuffin. Zuerst den hellen Teil, dann den dunklen, weil wenn wir mal ehrlich sind, macht das bei Marmorkuchen doch jeder so.

Ihr braucht:

  • 1 Ei
  • 140g Zucker
  • 125g Butter
  • 225ml Milch
  • 275g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • Salz
  • 1 Schuss Eierlikör
  • 1 El Erdnussbutter
  • 2 El Kakaopulver
  • 2 El Milch

Mini Muffinbleche mit Muffinförmchen auslegen und den Ofen auf 180° vorheizen.

Ei, Butter und Zucker verquirlen. Mehl, Backpulver und Salz mischen und  mit der Buttermilch hinzugeben. Alles zu einem glatten Teig rühren und diesen halbieren. In die eine Hälfte den Eierlikör und in die andere Hälfte die Erdnussbutter, den Kakao und die Milch geben und wieder gut verrühren.

Nun von jedem Teig einen Teelöffel in die Muffinförmchen geben und die beiden Teige mit dem Löffelende etwas ineinander ziehen. Die Muffins für 10-15 Minuten goldbraun backen.

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “{sweet life} Marmormuffins mit Erdnussbutter und Eierlikör

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s