Bärchenkuchen den Mama bäckt immer noch den besten Geburtstagskuchen

DSC04522

Mit Traditionen ist das ja so eine Sache: irgendjemand fängt irgendwann damit an und über einen gewissen Zeitraum behält man das dann bei, bis irgendwann nicht mehr klar ist, wie das ganze eigentlich angefangen hat. Aber es ist doch schön zu wissen, dass sich manche Dinge nicht ändern werden.

Für mich ist das die Tatsache, dass ich mir jedes Jahr zum Geburtstag den gleichen Kuchen wünsche, unabhängig davon, dass ich mittlerweile schon uralt bin (jedenfalls sehe ich das so). Ein bisschen so wie der Kater Fundus, der auch jedes Jahr den gleichen Geburtstagskuchen bekommt (eine Pfannkuchentorte), wünsche ich mir jedes Jahr einen Bärchenkuchen- mit Dekoration aus Smarties. Der Bärchenkuchen ist mit da irgendwie wichtig- ein Jahr hatte ich mir probehalber mal einen anderen Kuchen bestellt, aber irgendwie hat etwas gefehlt an meinem Geburtstag- etwas bärchenförmiges mit viel Schokolade und Smartie Dekoration. Meine Mama meint auch, wir hatten mal eine kreative Phase und haben dem Bären Ohrringe verpasst und ein Oberteil, aber mittlerweile sind wir wieder zur klassischen Design zurückgekehrt.

DSC04529

Obwohl ich also dieses Jahr im Ausland studiere, habe ich mir ein Wochenende daheim geschenkt- mit dem Flieger ist das ja fast ein Katzensprung und ich hatte die Möglichkeit, an meinem Geburtstag in meinem Bett daheim aufzuwachen. Beziehungsweise wurde ich von meiner Familie mit einem mehrstimmigen (und aufgrund der Uhrzeit auch etwas schiefen) Ständchen geweckt.

Zum Frühstück gab es dann endlich den Bärchenkuchen, mit Smarties als Dekoration und natürlich so vielen Kerzen, wie das Alter. Es ist doch schön, zu wissen, dass sich manche Dinge nicht ändern.

Übrigens habe ich natürlich alle Kerzen auf einmal ausgepustet- was für eine Frage.

DSC04532

DSC04523

Ihr braucht:

  • 125g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Salz
  • 3 Eier
  • 250g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 2 El Milch
  • 50g Kakaopulver
  • 1 Packung Schokoladenguss
  • Smarties

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und mit der Milch hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig in eine gebutterte und bemehlte Form füllen und bei 180° Umluft für 30-40 Minuten backen.

Den Kuchen vollständig abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form stürzen. Den Schokoladenguss schmelzen, gleichmäßig auf dem Bärchen verteilen und mit Smarties dekorieren.

DSC04515

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “Bärchenkuchen den Mama bäckt immer noch den besten Geburtstagskuchen

  1. Es war auch so schön für uns, dass wir dir nochmal einen Bärchenkuchen backen durften… und übrigens: verziert hat dieses wunderbare Exemplar deine kleine Schwester 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s