Elch Kekse in freier Wildbahn gesichtet

DSC05386

Ein Elch! Ein Elch! Ich habe einen Elch gesehen! Ich habe einen Elch in freier Wildbahn gesichtet. Nur leider keinen echten, sondern einen Elch-Keks; Mit Schokoladen-Geweih und und Kristallzucker-Schnee. Aber dennoch in der freien Wildbahn Schwedens. Und das Gute daran ist, dass die Elche sich ohne schlechtes Gewissen aufessen lassen bis zum letzten Krümel, einen in der Brunftzeit nicht angreifen und trotzdem schön anzuschauen sind. Ebenfalls lässt sich das genüssliche „Mmmmmh“ beim Verspeißen der Kekse mit einem Elch-Muuuuh vergleichen.

Und wenn ich dann morgen nach Lappland düse, sehe ich hoffentlich einen echten, richtigen, lebendigen, muuuuhenden Elch- eventuell mit einem bisschen Schnee im Geweih und hoffentlich ohne, dass er uns angreift. Ich bin schon ganz gespannt und berichte dann.

DSC05383

DSC05377

Zutaten:

  • 350g Mehl
  • 100g Zucker
  • Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • 200g kalte Butter
  • 200g Schokolade
  • Kristallzucker

Mehl, Zucker und eine Prise Salz vermischen. Mit der Butter und Vanille verkneten, 2 Tl kaltes Wasser dazugeben und schnell zu einem glatten Teig zusammenbringen. Den Teig für 2 Stunden kaltstellen, anschließend auf eine Decke von ca 5mm ausrollen.

Den Backofen aus 150° Umluft vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig ausrollen, Elche ausstechen und die Kekse für ca. 12 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Schokolade schmelzen und das Geweih mit Schokolade und Kristallzucker dekorieren.

DSC05379

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

4 Gedanken zu “Elch Kekse in freier Wildbahn gesichtet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s