Kladkaka und andere lustige schwedisch Vokabeln

DSC05719

Über Ostern habe ich ein paar Tage daheim verbracht, mal eine Auszeit von meinem Leben als Dauerreisende genommen. Und mitgebracht habe ich ganz viele lustige Schwedisch-Vokabeln und einen großen Vorrat an Backrezepten. So habe ich mit meiner kleinen Schwester (syster) Kanelbullar, Elchkekse und Kladkaka gebacken (hier an der Stelle bitte über das Wort „kaka“ lachen, das schwedisch für Kuchen ist, ein Kladkaka ist nämlich ein „Klebe-Kuchen“, also ein matschiger Kuchen). Damit haben wir dann „Fika“ gemacht, was übrigens nur die vertauschten Silben von „Ka-fi“, also Kaffeepause, sind. Easy-peasy.

DSC05728

Darüber haben sich nicht nur meine Mama (mor) und mein Papa (far) gefreut, sondern auch meine „mor-ster“ (Schwedisch für Mamas-Schwester, also meine Tante), meine „mor-mor“ (also Mamas-Mama, meine Oma) und „mor-far“ (Mamas-Papa, mein Opa… ihr seht, wo das hinführt.) Ihr seht also- Schwedisch ist gar nicht so schwer. Das kann man easy-peasy mal in so einem halben Jahr lernen. Jedenfalls soweit, dass man sich in einer Konditorei ein Stück Kladkaka bestellen kann- oder noch besser im Supermarkt alle Zutaten dafür findet und nach dem original schwedischen Rezept backen kann.

Wobei mein persönliches Ziel ja wäre, Pipi Langstrumpf im schwedischen Original zu lesen. Aber das dauert, fürchte ich, dann doch noch ein bisschen. Bis dahin muss ich Pipi Langstrumpf, mit meiner „syster“ zusammen, auf deutsch lesen und dazu schwedische Kladkaka essen.. oder Kanelbullar, oder Elchkekse oderoderoder.

DSC05720

DSC05729

Ihr braucht:

  • 100 gr Butter oder Margarine
  • 250 ml Zucker
  • 2 Eier
  • 150 ml Mehl
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 TL Vanillezucker

Den Ofen auf 175℃ vorheizen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, danach die Butter hinzugeben und unterrühren. Mehl, Kakao und Vanillezucker vermischen und dann unter die übrigen Zutaten rühren.

Den Teig in eine vorbereitete Springform geben, gleichmäßig verteilen undramatisch. 20 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

DSC05721

So viel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat,

Sonnensofie

Advertisements

2 Gedanken zu “Kladkaka und andere lustige schwedisch Vokabeln

  1. Liebe Sofie,
    deine Zimtschnecken an Ostern haben aber auch sehr lecker geschmeckt. Und das fanden nicht nur deine mor-ster, sondern auch deine mor-mor und die restliche Verwandtschaft. ich wünsche Dir noch eine gute Zeit und viel Freude im Land von
    Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz.
    Ganz liebe Grüße
    Deine mor-ster

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s